Finanzierung einer Beerdigung

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

Kredit zur freien Verwendung

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Ein lieber Mensch ist gegangen und zu der Trauer kommen oft auch noch finanzielle Sorgen dazu. Ältere Menschen haben meist vorgesorgt und Geld für eine Beerdigung angespart. Aber der Tod kann auch einen jungen Menschen treffen. Umso schlimmer wenn eine Familie mit kleinen Kindern zurückbleibt. Der Tod gehört zum Leben dazu und es ist nicht verkehrt sich schon zu Lebzeiten abzusichern. Aber viele Menschen verdrängen die Vorsorge, was letztendlich zu einer Finanzierung einer Beerdigung führt. Wissen sollte der Kunde, dass seit 2004 das Sterbegeld aus dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen gestrichen wurde.

Die Finanzierung einer Beerdigung – die Aussichten

Eine Beerdigung hat unterschiedliche Kosten, dabei ist es egal ob es sich um eine Erd- oder Feuerbestattung handelt. Selbst eine anonyme Beerdigung hat seinen Preis. Egal um welche Form der Beerdigung es sich handelt, die Kosten sind immens hoch. Man denke hier an die Grabstelle, den Grabstein, den Blumenschmuck, das sogenannte Leichenimms (Treffen der Trauernden im engsten Kreis). In den wenigsten Fällen wurde an eine Sterbeversicherung gedacht, so dass die Zurückgebliebenen oft auch in einen finanziellen Engpass kommen.

Eine Finanzierung einer Beerdigung zeigt fast immer einen kurzfristigen Geldbedarf an. Dennoch sollte sich der Trauernde die Zeit nehmen und Kredite vergleichen. Irgendwann ist die Trauer gelindert, aber der Kunde zahlt den Kredit immer noch ab, nur weil er bei der Beantragung nicht auf eine günstige Finanzierung einer Beerdigung geachtet hatte. Sicherlich duldet ein Kredit in dieser Situation keinen Aufschub, denn das Bestattungsunternehmen und die sich anschließenden Unternehmen wie der Blumenladen oder die Trauerkleidung müssen schnellstens gekauft werden.

Ein Kredit bindet einen Kunden auf lange Sicht, zudem sollte eine zuverlässige Tilgung des Kredites an den Kreditgeber gewährleistet sein.
Wissen sollte der Kunde, dass der zurückgebliebene Ehepartner drei Monate lang nach dem Tod die volle Rentenhöhe erhält. Dazu muss ein Antrag gestellt werden. Nach dieser Zeit schließt sich dann die Witwen- oder die Witwerrente an. Da die Rente nach den drei Monaten stets geringer ausfällt, sollte das Geld das der Kunde im Sterbevierteljahr erhält auch dementsprechend genutzt werden.

Hat der Verstorbene im öffentlichen Dienst gearbeitet, so werden drei Monatsgehälter des Verstorbenen an die Angehörigen ausbezahlt. Oftmals hat eine Unfallversicherung eine entsprechende Klausel die auch bei Todesfall einspringt. Ist der Trauernde aber mittellos oder arbeitslos, so kann er sich an das Sozialamt seiner Gemeinde oder seiner Stadt wenden.

Die Höhe der Bestattungskosten ist in Deutschland verschieden gestaffelt. Im Durchschnitt wird etwa 1.200 Euro bereitgestellt. Die Differenz allerdings, was die Beerdigung wirklich kostet und der Hilfe vom Sozialamt müssen die Hinterbliebenen selbst bezahlen.

Die Finanzierung über das Bestattungsunternehmen

Natürlich wissen Bestatter um die Problematik wenn ein Mensch verstirbt und es wurde keine Vorsorge getroffen. Daher stellen einige dieser Bestattungsunternehmen einen Kredit bereit. Der Kredit kann in monatlichen Raten zurückbezahlt werden. Allerdings gilt es doch darauf zu achten, wie der Bestatter den Kredit bezinst. Zudem möchte auch der Bestatter sein Geld so schnell als möglich haben und setzt daher eine meist kurze Kreditlaufzeit an. Daraus entstehen wiederum hohe Ratenzahlungen, die sich eine Witwe mit kleinster Rente nicht leisten kann.

Allerdings weiß der Bestatter um die Probleme so mancher Hinterbliebenen und wartet mit dem Geld bis vielleicht eine Versicherung ausbezahlt ist. Zu einer Ratenzahlung ist zu sagen, dass eigentlich nur die größeren Bestattungsunternehmen diese anbieten. Der Bestatter kann den Hinterbliebenen auch einen Kredit vermitteln. Allerdings sind die Konditionen dieses Kredites nicht so gut. Meist hat er einen hohen Zinssatz und eignet sich für eine Finanzierung der Beerdigung gerade bei Zurückgebliebenen deren Bonität nicht besonders ist, nicht.

Viele Bestattungsunternehmen führen eine vereinfachte Bonitätsprüfung durch, was natürlich eine Erleichterung bei der Kreditaufnahme ist. Bietet der Bestatter die Ratenzahlung selbst an, so verzichtet er in den meisten Fällen auf einen Gehaltsnachweis. Wird dann ein Kredit über eine Partnerbank beantragt, so erhalten Zurückgebliebene in den meisten Fällen eine Finanzierung für die Beerdigung.

Der Ratenkredit

Möchten die Angehörigen aber lieber eine Bank für einen Kredit haben, so gibt es mehrere Möglichkeiten. Sind es ältere Menschen die eine Finanzierung einer Beerdigung möchten, so gehen diese Kunden meist zu ihrer Hausbank. Sie sind dort bekannt und der Bankmitarbeiter weiß auch vielleicht schon um den Verlust. Viele Kunden brauchen dieses persönliche Gespräch und zahlen dann ohne Weiteres etwas mehr an Kredit. Denn erfahrungsgemäß sind die Hausbanken teurer als die Direktbanken im Internet.

Wer sich nicht selbst um eine Finanzierung der Beerdigung kümmern kann, der kann vielleicht den Sohn oder die Tochter oder einen Enkel damit beauftragen, einen Kredit-Vergleich durchzuführen um eine günstige Finanzierung für eine Beerdigung zu bekommen. Auch ein Kreditvermittler kann sich um trauernde Angehörige kümmern, indem er ihnen einen adäquaten Kredit besorgt. Wer eine Finanzierung für eine Beerdigung anstrebt sollte sich an den effektiven Jahreszins halten. Dieser Zinssatz zeigt die kompletten Kosten eines Kredites.

Der Bank ist es egal ob der Kredit für eine Beerdigung beantragt wird oder für etwas anderes. Wichtig für die Bank ist die Bonität des Kunden. Es gibt drei Bewilligungsmerkmale um einen Kredit zu erhalten. Das ist das ausreichend hohe Einkommen, welches einen pfändbaren Anteil ausweisen muss. Das sind die positive Schufa und die Festanstellung. Dabei darf der Arbeitsvertrag nicht befristet sein, auch darf das Arbeitsverhältnis nicht gekündigt sein. Stimmen diese Bedingungen, so bewilligt die Bank die Finanzierung für eine Beerdigung.

Der Kreditsuchende darf auch nicht selbstständig, keine Zeitarbeitsstelle haben und nicht arbeitslos sein. Das alles ist ein Kreditausschluss. Dabei hat der Selbstständige kein stabiles Einkommen, der Zeitarbeiter hat einen befristeten Vertrag und der Arbeitslose bezieht staatliche Leistungen die nicht pfändbar sind.

Der Kredit aus dem Ausland

Ist die Schufa schlecht, da negative Einträge vermerkt sind, so lehnen Banken meisten einen Kredit ab. Umso schlimmer ist das, wenn man einen Kredit benötigt um einen Verstorbenen würdig zu bestatten. Ist der Kunde nicht in der Lage einen Kredit selbst zu suchen so kann er einen Kreditvermittler beauftragen. Der wird soweit wie möglich den Kreditantrag bearbeiten. Der Kredit kommt aus dem Ausland und hier vornehmlich aus Liechtenstein. Diese Bank ist seriös und renommiert. Allerdings werden auch gewisse Bedingungen an den Kreditsuchenden gestellt.

Das ist wie schon erwähnt, dass ausreichend hohe Einkommen, welches einen pfändbaren Anteil haben muss. Eine feste Anstellung wird vorausgesetzt und seit mindestens 12 Monaten. Wer als Witwe oder Witwer Rente bezieht, der eignet sich nicht für diese Kredite. Hier muss dann eine andere Möglichkeit gesucht werden, eventuell durch andere Kreditsicherungen wie eine Immobilie oder andere Wertsachen.

Die Kreditsummen sind allerdings eingeschränkt. In aller Regel werden nur zwei Summen bewilligt. Einmal 3.500 Euro und einmal 5.000 Euro. Die Schufa wird bei diesen Krediten nicht abgefragt, auch ist kein Verwendungszweck vorgesehen. Der schufafreie Kredit wäre eine Lösung, wenn der Kunde hierzulande keinen Kredit erhält und wenn das Sozialamt ebenfalls nicht zahlt.

Der Kunde muss in Deutschland wohnen, ein Girokonto ist wünschenswert. Ist der Kredit genehmigt, so wird das Geld auf das angegebene Konto überwiesen, die Summe kann aber auch in bar erfolgen. Bis der Kunde über das Geld verfügen kann vergehen normalerweise bis zu 7 Werktagen. Der Kunde sollte dabei bedenken, je schneller er die erforderlichen Unterlagen auf den Postweg bringt, umso schneller wird es eine Kreditgenehmigung geben.

Als Bonitätsnachweis wird die Bank für eine Finanzierung einer Beerdigung die letzten drei Gehaltsnachweise, Kontoauszüge werden ebenfalls verlangt und eine Kopie des Arbeitsvertrages. Wissen sollte der Kunde, dass die Bank zwar keine Schufa-Auskunft einholt, aber einen Blick in das öffentliche Schuldnerverzeichnis wirft. Treten dort Kreditkündigungen, Privatinsolvenzen oder Offenbarungseide auf, so wird es einen Kreditausschluss geben.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

Kredit zur freien Verwendung

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.