Sofortkredit trotz Schufa

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Ein negativer Schufa Eintrag ist schnell geschehen. Der Arbeitgeber überweist das eigene Gehalt zu spät, weshalb eine Ratenzahlung für einen Kredit erst zu spät geleistet werden kann. Man hat sich bei der Berechnung der eigenen Möglichkeit nur geringfügig vertan und konnte deshalb eine Handyrechnung nicht sofort begleichen. All dies fließt in das Scoring der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung praktisch umgehend ein – und es bleibt Jahre. Was, wenn man aber später einen Sofortkredit trotz Schufa benötigt, um zeitnah auf einen Notfall zu reagieren?

Der Sofortkredit trotz Schufa: Die unterschiedlichen Varianten

Ein Sofortkredit ist per Definition ein Darlehen, das so schnell wie möglich ausgezahlt werden soll. Idealerweise hofft man als Kreditnehmer, das Geld innerhalb von 24 Stunden zu erhalten. Dies ist aber nur sehr selten der Fall. Die meisten Anbieter beschleunigen die Zeitspanne von Abgabe des Antrags auf ein Darlehen bis zu dessen Genehmigung oder Ablehnung.

Im Idealfall erhält man umgehend eine zumindest „vorläufige“ Zusage über das Darlehen. Nur selten wird auch noch die Zeitspanne gekürzt, die zwischen Zusage und Auszahlung liegt. Die meisten Banken nutzen dieses Zeitraum, um den Antrag noch einmal zu prüfen und gegebenenfalls eine Veränderung an der bisherigen Vereinbarung vorzunehmen.

Der Sofortkredit trotz Schufa: Diesen Part spielt die Schutzgemeinschaft

Die Schufa umgibt ein Mysterium. Jeder Deutsche hat schon von ihr gehört, aber die wenigsten wissen wirklich genaueres über sie. Dies beginnt damit, dass die Mehrheit nicht einmal sagen kann, dass die Abkürzung Schufa für Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung steht. Die Schufa ist eine Datensammelstelle, die nicht etwa in öffentlicher, sondern in privater Hand ist. Es gibt für eine Bank keinerlei gesetzliche Verpflichtung, mit der Schufa zusammenzuarbeiten.

Die Schufa trifft keine Aussagen über die Bonität eines Kreditnehmers. Sie weiß auch nicht um dessen Gehalt, sondern registriert nur finanzielle Belastungen und insbesondere, ob Raten und Rechnungen stets pünktlich bezahlt wurden oder ob man ein säumiger Zahler ist. Je höher die Belastungen und je später die Raten gezahlt werden, desto mehr geht der eigene Schufa Eintrag in den Keller. Aus diesen Daten kann ein Finanzinstitut schließen, ob eine Person kreditwürdig ist oder nicht.

Die unterschiedlichen Möglichkeiten für einen Sofortkredit trotz Schufa

Trotz dieser fraglos wichtigen Rolle, die die Schufa spielt, gibt es Möglichkeiten einen Sofortkredit trotz Schufa zu bekommen. Der einfachste Weg ist es, sich an ein Finanzinstitut zu wenden, dass überhaupt nicht mit der Schutzgemeinschaft zusammenarbeitet. Dies trifft in der Hauptsache auf ausländische Banken zu, die man über das Internet oder mit Hilfe eines Kreditvermittlers findet. Eine andere Variante ist es, dass man über nachweislich so viel Bonität verfügt, dass die Bank deshalb den Schufa Eintrag als sekundär einstufen kann.

Die letzte Variante ist der „geliehene Schufa Eintrag“. Man nutzt einen Bürgen, der sich bereit erklärt, den Kredit zurückzubezahlen, falls man dies nicht selber kann. In diesem Fall ist dessen Schufa Eintrag bedeutend und nicht der eigene. Es gibt also auch trotz einer schwachen Schufa Hoffnung, klar ist jedoch, dass alle Banken Sicherheiten oder eine ausreichende Bonität nachgewiesen haben wollen.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage