Umschuldung in schwierigen Fällen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

ideal zum Umschulden

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Eine Umschuldung in schwierigen Fällen ist nicht in jedem Falle sinnvoll. Unter Umständen kann sich die Lage so schwierig darstellen, dass der Gang zur Schuldnerberatung und eventuell eine Privatinsolvenz der bessere Weg wäre. Eine diesebezügliche Entscheidung muss jeder selbst treffen, sollte sich jedoch darüber im Klaren sein, dass eine Umschuldung nur Sinn macht, wenn Sie langfrigistig zu einer Tilgung oder wenigstens zu einer deutlichen Reduzierung der Schulden führen kann. Einen Kredit aufzunehmen, um nur kurzfristig etwas mehr finanziellen Spielraum zu haben, führt jedoch nicht zu einer Verbesserung, sondern in der Regel nur zu einer Verschlechterung der finanziellen Lage. Darüber sollte sich jeder im Klaren sein.

Was ist ein Kredit in schwierigen Fällen?

Von einer Umschuldung in schwierigen Fällen wird immer dann gesprochen, wenn bereits so gravierende Negativeinträge bei der Schufa vorhanden sind, dass eine reguläre Kreditaufnahme nicht mehr möglich ist. Ein Ratenkredit oder ein Dispokredit allein führt nicht zu einem negativen Schufa Eintrag. Werden bereits bestehende Kredite ordnungsgemäß bedient, kann dies hingegen sogar ein Zeichen sein, dass der Kreditnehmer besonders zahlungsfähig ist. Eine Einschränkung der Bonität ist damit nicht gegeben.

Ganz anders sieht es aus, wenn eine Person Ihren Zahlungsverpflichtungen in der Vergangenheit nicht oder nur in einer eingeschränkten Form nachgekommen ist. Hier führt dies sehr wohl zu einem negativen Schufa Eintrag. Aus diesem Grunde wird es dringend angeraten, so schnell wie möglich die Gründe, die zu diesem negativen Schufa Eintrag geführt haben, zu beseitigen. Sollte dies langfristig nicht möglich sein, bleibt nur eine Umschuldung in schwierigen Fällen mit einem Kredit ohne Schufa oder der Gang zur Schuldnerberatung. In diesem Zusammenhang sei allerdings darauf hingewiesen, dass eine Umschuldung in schwierigen Fällen nur erfolgreich sein kann, wenn das Einkommen das Kreditnehmers so hoch ist, dass es die Zahlung regelmäßiger Kreditraten zulässt. Als Alternative dazu ist auch die Stellung von weiteren Sicherheiten denkbar. Ein zweiter Antragsteller oder ein Bürge mit einer guten Bonität kann eine Kreditaufnahme in vielen Fällen möglich machen.

Auch wenn kein oder kein ausreichendes Einkommen vorhanden ist, kann von einem Kredit in schwierigen Fällen gesprochen werden. Hier gestaltet sich die Kreditaufnahme unter Umständen noch schwieriger als bei einem sicheren Einkommen und einer negativen Schufa Auskunft, denn ein sicheres Einkommen ist eine unabdingbare Voraussetzung für alle Kredite, sowohl mit als auch ohne Schufa Auskunft. Hier kann nur eine Bürgschaft oder ein zweiter Antragsteller helfen.

Was führt zu einem negativen Schufa Eintrag?

Gründe für negative Schufa Einträge gibt es viele. Eine geringfügige Zahlungszielüberschreitung bei einer wichtigen Rechnung gehört ebenso dazu wie die Nichterfüllung von Verträgen. Langfristig sind Mahn- und Vollstreckungsbescheide die Folge, wenn finanzielle Verpflichtungen nicht erfüllt werden. Mit einem Vollstreckungsbescheid hat der Gläubiger einen vollstreckbaren Titel in der Hand. Er kann jederzeit eine Sach- oder Geldpfändung durchführen. Sind diese Pfändungsversuche erfolglos, kommt es zu einer Eidesstattlichen Versicherung. Dies ist der amtliche Nachweis, dass bei der betreffenden Person nichts zu holen ist, dass sie über keinerlei Sach- oder Geldwerte verfügt, die pfändbar wären.

Die gravierendsten Negativeinträge sind eine Privat- oder eine Regelinsolenz. In diesem Falle ist eine Kreditvergabe in Deutschland völlig ausgeschlossen. Selbst wenn die Gründe für eine Insolvenz entfallen sind und die Restschuldbefreiung erteilt worden ist, heißt dies noch lange nicht, dass die betreffende Person wieder kreditwürdig ist. Negative Schufa Einträge bleiben grundsätzlich noch drei Jahre bestehen und werden erst dann wieder gelöscht. Nun sind sie für niemand mehr sichtbar, mit der Konsequenz, dass die Kreditwürdigkeit wieder hergestellt werden kann. Dies ist aber nur der Fall, wenn das Einkommen stimmt. Ist die betreffende Person arbeitslos oder verfügt über ein zu geringes oder unregelmäßiges Einkommen, kann kein Kredit bewilligt werden.

Kredit ohne Schufa

Oftmals handelt es sich bei einer Umschuldung in schwierigen Fällen um einen Kredit ohne Schufa. Solch einen Kredit können Sie über einen Kreditvermittler oder selbst beantragen. Entscheiden Sie sich für die letzte Variante, sollten Sie sich im Vorfeld genau informieren, welche Kreditangebote ganz konket für Sie infrage kommen. Sie können grob unterteilt werden in Privatkredite und in Kredite, die von einer ausländischen Bank vergeben werden. Bei Privatkrediten wird in der Regel keine Schufa Auskunft angefordert. Dies gilt unabhängig davon, ob diese Kredite im eigenen Freundeskreis oder über ein Kreditvermittlungsportal vergeben werden.

Ausländische Kreditgeber fordern ebenfalls keine Schufa Auskunft an. Sie interessiert es nicht, ob dort negative Einträge vorhanden sind. Als Maßstab für die Beurteilung der Kreditwürdigkeit dient lediglich das Einkommen. Es sollte eine monatliche Höhe von mindestens 1150 Euro aufweisen. Andernfalls ist leider keine Umschuldung in schwierigen Fällen im Ausland möglich. Kreditvermittler oder Kreditgeber, die etwas anderes behaupten, sind unseriös.

Für eine Umschuldung in schwierigen Fällen im Ausland benötigen Sie den Nachweis, dass Sie sich in einem festen und ungekündigten Arbeitsverhältnis befinden. Dieses Arbeitsverhältnis sollte seit mindestens 12 Monaten Bestand haben. Außerdem benötigen Sie die aktuellen Einkommensnachweise, Ihren Personalausweis oder Reisepass sowie einen Nachweis über einen festen Wohnsitz in Deutschland. Eine Umschuldung in schwierigen Fällen im Ausland ist in der Regel für Geldbeträge von 3500 oder von 5000 Euro erhältlich.

Antragstellung, Auszahlung und Rückzahlung

Eine Umschuldung in schwierigen Fällen ist in der Regel nicht als solche gekennzeichnet. Vielmehr handelt es sich um einen normalen Raten- oder Konsumentenkredit, den Sie frei verwenden können. Haben Sie den Antrag gestellt und wurde er bewilligt, können Sie das Geld verwenden, um alte Kredite abzulösen, verschiedene Kredite zusammenzufassen oder längst überfällige Rechnungen zu bezahlen.

Die Rückzahlung des Kredites hat in Raten zu erfolgen. Diese Raten sind monatlich zu zahlen. Ihre Höhe wird im Voraus festgelegt und richtet sich nach der Kreditsumme und der Laufzeit. Eine nicht unerhebliche Rolle spielen außerdem die Zinsen. Eine Umschuldung in schwierigen Fällen soll idealerweise zu einer mittel- oder langfristigen Schuldenfreiheit führen.

Alternativen zu einer Umschuldung

Nicht immer ist eine Umschuldung der richtige Weg. Eine Alternative könnte es sein, die Einnahmen zu erhöhen und die Ausgaben zu senken, um die Schulden tilgen zu können. Sind die Schulden hingegen sehr hoch und ist es nicht absehbar, dass Sie in naher Zukunft bezahlt werden können, ist es dringend angeraten, nicht auf eine Umschuldung in schwierigen Fällen zu setzen, sondern eine staatlich anerkannte Schuldnerberatung aufzusuchen. Die Mitarbeiter dort verfügen über jahrelange Erfahrungen und werden sich einen Überblick über die finanzielle Lage und die Höhe der Schulden verschaffen. Dies ist für den Klienten kostenlos. Schuldnerberatungen, die dennoch etwas verlangen, sind unseriös und garantiert nicht staatlich anerkannt.

Die Schuldnerberater werden verschiedene Möglichkeiten aufzeigen, wie eine dauerhafte Sanierung der Finanzen und eine langfristige Schuldenfreiheit erreicht werden kann. Bei Bedarf werden sie zu einer Privatinsolvenz raten. Entscheidet sich der Klient dafür, kann er auf die langfristige Unterstüzung und Begleitung durch die Schuldnerberatung setzen.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

ideal zum Umschulden

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.